Verkehrsleitzentralen (VLZ)

SWARCOs Zentrale Integrationsplattform (CIP)


Verkehrsleitzentralen sind das Herzstück des interurbanen Verkehrsmanagements.
Das Zentralsystem dient zur Steuerung dynamischer Verkehrsnetze, Autobahnkorridore oder Tunnel und integriert alle Aspekte der Verkehrssteuerung in eine kartenbasierte Lösung. Speziell entwickelte Steuermodelle und spezifische Algorithmen verarbeiten die Daten von Verkehrs- und Umweltsensoren und senden die entsprechenden Schaltprogramme an die Wechselverkehrszeichen (WVZ) auf der Straße. Die Automatisierung von Programmabläufen hilft, den Verkehrsfluss zu harmonisieren, die Reaktionszeiten zu verkürzen und die Verkehrssicherheit deutlich zu verbessern. Der Strategiemanager ermöglicht es dem Bediener, flexibel auf Ereignisse zu reagieren und auf Szenarien umzuschalten, die den Verkehr im Fluss halten.


Verkehrsleitzentrale

Hauptaspekte

network_check

Verkehrssteuerung &
-überwachung

thumb_up

Strategie
Manager

power

Anlagen-
steuerung

playlist_add_check

Asset
Management

video_label

Supervisor


call_to_action

WVZ
Management


wb_incandescent

Tunnelsteuerung
&
-überwachung



perm_device_information

Informations-
Bereitstellung


Software