SWARCO X-LINE

Die Intelligente Plattform für Umweltfreundliche Kreuzungssteuerungen

SWARCO X-LINE Die Intelligente Plattform für Umweltfreundliche Kreuzungssteuerungen

SWARCO X-LINE ist die zukunftsorientierte Plattformlösung zur energie- effizienten Modernisierung von Lichtsignalanlagen. SWARCO X-LINE senkt die Betriebskosten durch modernste 1-Watt-LED-Technologie, vermeidet Tiefbauarbeiten, Baustellen, Staus sowie eine dadurch entstehende Luftmehrbelastung und lässt sich einfach mit dem vorhandenen Lichtsignalanlagensystem kombinieren – unabhängig vom Hersteller.


Mehr Leistung mit weniger Energie
SWARCO X-LINE verwendet modernste 1-Watt-LED-Technologie
und trägt so zu einer Senkung der Betriebskosten bei. In manchen Fällen kann sogar auf einen Stromzähler im Schaltschrank verzichtet werden. Wichtig für Kommunen: In den meisten Fällen ist die Modernisierung bestehender Anlagen mit SWARCO X-LINE förderfähig.


Spart wertvollen Platz
Die Steuerung erfolgt dezentral, die Lampenschalter sind in Signalgebern und die Detektoren in Masten integriert. Dadurch konnten wir die Schaltschränke deutlich verkleinern – ein großer Vorteil für die Kommunen, gerade in der Innenstadt.


Leicht integrierbar in vorhandene Systeme
Eine einfache Erweiterung Ihrer Anlage um einen Signalgeber
oder Teilknoten ist jederzeit mit geringem Aufwand möglich. Extrem praktisch für Betreiber: Ganz gleich, ob mit herkömmlicher 230 V Spannung, aktueller 40 V LED-Technologie oder Signalgebern der Zukunft – SWARCO X-LINE ermöglicht den sicheren Mischbetrieb bei der Erweiterung von Bestandsanlagen. Insbesondere können heute schon bestehende ACTROSSteuergeräte aufgerüstet werden.


Modernisierung ohne Staus
Ein weiterer großer Vorteil von SWARCO X-LINE, und zwar in Verbindung mit ACTROS-Steuergeräten, besteht darin, dass die vorhandene Kabelinfrastruktur weiterverwendet werden kann. Dadurch sparen Sie während der Umrüstung der Anlage an Tiefbau- und aufwendigen Verkehrssicherungsmaßnahmen – und damit auch unpopuläre Baustellen, Staus sowie eine damit verbundene Mehrbelastung der Luft durch Stickoxide und Feinstaub. Obendrein sparen Sie durch die nicht benötigten Kupferkabel auch noch wertvolle Rohstoffe.


Flexible Baustellensicherung
Auch bei temporären mobilen Lichtsignalanlagen eröffnet
SWARCO X-LINE völlig neue Möglichkeiten. Dank der Kompatibilität mit vorhandener Technik sind flexible und kosteneffiziente Lösungen bei voller Funktionalität einer Baustelle möglich – auch deshalb, weil bestehende Signalisierungspläne verwendet werden können und die Verkabelung der Anlage überkopf erfolgt. Bereits während der Bau- oder Umbauphase kann das spätere SWARCO X-LINE-Steuergerät eingesetzt werden.


Sonderanwendungen als Standard
SWARCO X-LINE lässt sich hervorragend an den individuellen Steuerungsbedarf einer Kreuzung anpassen und ermöglicht auch Sonderlösungen wie zum Beispiel eine variable Fahrspursignalisierung. Auch große Abschnitte können mit nur einem Steuergerät bedient werden: Die Signalgeber können bis zu 1 km weit vom Steuergerät entfernt sein.

Vorteile


settings

 

einfache & langfristige
Modernisierung


star


Platzsparend​​​​

wb_incandescent


Energie
-sparend

local_florist


Umweltfreundlich