Rollplastik RP 15

Kaltplastik

Rollplastik RP 15 Kaltplastik

ROLLPLASTIK RP 15 gehört zur Gruppe der lösemittelfreien, mehrkomponentigen, reaktiven Systeme. Das Produkt besteht aus zwei Komponenten, die durch chemische Reaktion eine duroplastische Dickschichtmarkierung erzeugen, die thermisch nicht mehr plastifiziert werden kann.

Sie ist besonders elastisch formuliert und wird vor allem für großflächige Beschichtungen mit SOLIDPLUS oder DURALUX Nachstreumitteln verwendet, um eine hervorragende Nachtsichtbarkeit zu bieten. ROLLPLASTIK RP 15 bietet eine strukturierte Oberfläche mit guter Rutschfestigkeit und eignet sich besonders für Fußgängerüberwege.

Finden Sie hier weitere Informationen zu

  • Containerrückholung
  • Reklamation
  • Materialverbrauch
  • Umgang mit verschiedenen Containern

RPA-Prüfzeugnisse der BAST für Rollplastik RP 15

Prüfzeugnis-Nr.

Schichtdicke

Verbrauch

Nachstreumittel (NSM)

Verkehrstechnische Eigenschaften

mm

Material

NSM

Bezeichnung

(abweichende Bezeichnung möglich - siehe entsprechendes Prüfzeugnis)

Neuzustand

Gebrauchszustand

kg/m²

kg/m²

Typ I Markierung

2015 1DK 05.13

2,0

3,84

0,50

SWARCO SOLIDPLUS 100
212-850 T18 M35

P7, S1, R5, Q5, T3

P7, S2, R5, Q5

Typ II Markierung

2020 1DK 10.10

3,0

5,76

0,45

SWARCO SOLIDPLUS 10
425-1400 T18 MK30

P7, S1, R5, RW6, Q5, T3

P7, S2, R5, RW3, Q5

Downloads

Downloads