Verschmelzung von THOMAS VERKEHRSTECHNIK GmbH mit SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH

Zum 01.08.2020 wird die THOMAS VERKEHRSTECHNIK GmbH (TVT) Teil der Firma SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH (STS). Damit erlischt das Haigerer Unternehmen TVT als eigenständige Gesellschaft. Die STS tritt in Rechtsnachfolge für alle bestehenden Vertragsverhältnisse und Vereinbarungen ein. Die Verschmelzung der Schwestergesellschaften ist ein rein formeller Schritt, der zur allgemeinen organisatorischen Vereinfachung der SWARCO Gruppe in Deutschland beiträgt. Alle Produkte und Dienstleistungen wurden vollständig in das Portfolio der STS integriert. Auch die gewohnten Ansprechpersonen für Geschäftspartner und Kunden bleiben unverändert.

Als erfolgreicher Lösungsanbieter für Autobahnleitsysteme wird die TVT dem STS-Geschäftsbereich „Interurban“ zugeordnet, der innovative Lösungen für außerstädtischen Straßenverkehr bereitstellt. Der Bereich bietet ein vollständiges Produkt- und Dienstleistungsportfolio aus Vertrieb und Projektmanagement inklusive Planung, Bauleitung, Realisierung, Inbetriebnahme und Qualitätssicherung von Verkehrs- und Informationssystemen an. „Mit der Verschmelzung der TVT auf die STS bündeln wir unsere Kompetenz für Komplettlösungen speziell auf der Autobahn in einer Firma. Dadurch werden wir für unsere Kunden und Partner noch attraktiver“, so Marcus Anders, Geschäftsführer der STS.


André Knautz, Leiter des neu entstandenen Bereichs „Interurban Construction“, sieht in der Verschmelzung auch einen wichtigen Schritt für Haiger: „Wir fühlen uns aus der Mitte Deutschlands heraus in alle Himmelsrichtungen für die Infrastrukturausstattung der Straßen sehr gut aufgestellt. Wir sind weiter auf Wachstumskurs und planen den Ausbau des Montagebereiches, um unsere Dienstleistungsstärke und schnellen Reaktionszeiten dauerhaft sicher zu stellen“.


Mit der STS ist in Haiger einer der führenden Anbieter für intelligente Verkehrssysteme in Deutschland und das größte deutsche Unternehmen der SWARCO-Gruppe ansässig. Aufbauend auf jahrzehntelanger Erfahrung arbeiten hier Mobilitätsexperten unter modernen, sicheren und arbeitnehmerfreundlichen Bedingungen mit Erfolg an Verkehrslösungen für morgen und übermorgen.