AUTOMATISCHE SCHRANKENSYSTEME BP56

Elektromechanisch betriebenes Schankensystem

AUTOMATISCHE SCHRANKENSYSTEME BP56 Elektromechanisch betriebenes Schankensystem

Die elektromechanisch betriebene Pendelschranke Typ BP56 wurde speziell für die Anwendungen im Verkehrsmanagement entwickelt. Sie kann autonom arbeiten oder in ein System integriert werden, das den Verkehr auf Autobahnen, Tunneln, mobilen Brücken usw. regelt.


  • Säulenwelle aus Stahlblech von 3 bis 10 mm Dicke, geschweißt und geformt.
  • Tür mit Zugang zum Mechanismus mit Sicherheitsschloss und 2 Schlüsseln.
  • Abnehmbare obere Kappe, innen gesichert.
  • Elektromechanische Einheit, umfassend:
    - asynchroner 3-Phasen-Motor
    - Geschwindigkeitsreduzierendes Getriebe mit Schnecke, lebensgeschmiert
    - Übertragung zwischen Motor und Getriebe mittels Trapezscheiben und Keilriemen
    - einstellbares Reibmoment, das durch Ferodo-Scheiben geregelt wird,
    - Bewegungsübertragung mittels einer Kurbelwellen / Stangen-Vorrichtung, die ein sanftes progressives Beschleunigen und Abbremsen sowie eine mechanische Verriegelung des Arms in extremen Positionen gewährleistet,
    - Notkurbel mit Sicherheitsschalter zur manuellen Betätigung der Schranke bei Stromausfall.
  • Aluminium-Sperrarm mit verstärktem ovalen Querschnitt, 100 x 175 mm hoch, weiß emailliert mit roten Reflexstreifen. Die maximale Länge des Schrankenbaums beträgt 8 m, wird jedoch je nach Art der Signalisierung des Absperrarms und der Einsatzstelle der Schranke verringert, insbesondere bei starkem Wind (Seezonen usw. )
  • Programmierbare elektronische Steuerplatine Typ AS1320, die verschiedene Steuerungsvorgänge und / oder ergänzendes Zubehör ermöglicht. Die Logik befindet sich in einem wasserdichten Gehäuse. Der elektrische Schutz wird durch einen bipolaren Leistungsschalter sichergestellt.
  • Rahmen zum Einbetten in einen Betonsockel.


Technische Details


Behandlung von Oberflächen

  • Interne mechanische Elemente: Electrozinc-Beschichtung.
  • Komplettes Gehäuse: Phosphatierung mit Zink und Kataphorese + 1 Schicht 2-Komponenten-Epoxid-Anti-Rost-Grundierung + 1 Schicht 2-Komponenten-Polyurethan-Deckschicht. Standardfarbe: Orange RAL 2000.

Technische Standardfunktionen

  • Spannungsversorgung: Einphasig 230 V, 50/60 Hz.
  • Elektromotor: asynchron, 3-phasig, 0,25 kW.
  • Nennverbrauch: 350 W.
  • Betriebstemperatur t°: von -20 °C bis + 50 °C
  • Mechanische Lebensdauer: 1.500.000 Zyklen (bei normaler Wartung).
  • Nettogewicht einschließlich Ausleger: von 380 bis 400 kg (abhängig von der Armlänge ohne Optionen).
  • Armlänge: 3 bis 8 m (ohne Optionen).
  • Öffnungsgeschwindigkeit: 9 Sekunden.
  • IP 03.
  • EG-Normen konform.

Optionen

  • STOP-Verkehrszeichen.
  • Tastenfeld(er) drücken.
  • Funksender/-empfänger
  • Induktive Schleife zur Erkennung.
  • Präsenzmelder
  • Elektronikplatine für CAN-Eingang/-Ausgang
  • Elektronische Platine für Ampeln von Drittanbietern.
  • 120 V Wechselstrom, 60 Hz Stromversorgung (reduziert die Leistung).
  • Nicht standardmäßige RAL-Farbe.

Vom Kunden zu liefernde Arbeiten

  • Netzteil.
  • Betonsockel, bauliche und alle notwendigen Fundamentarbeiten.
  • Elektrische Verdrahtung, die die Schranke mit ihren Befehlsmodulen verbindet: Drucktastensteuergerät(e), Schlüsselschalter usw. .