Glasperlen für die Baustoffindustrie

SWARCOFORCE Glasfüllperlen überzeugen durch Präzision und höchste Qualität in einer Vielzahl von Anwendungen.

Der neue Geschäftszweig SWARCO Advanced Industry Systems bedient die Baustoffindustrie mit Glasfüllperlen. Die aus Kalk-Natronglasbruch hergestellten SWARCOFORCE Glasfüllperlen verbessern als Füllstoff die Funktionalität von Produkten und nehmen Einfluss auf Eigenschaften wie zum Beispiel Steifigkeit und Druckfestigkeit, Verzugs- und Schrumpfungsverhalten, Fließfähigkeit, Farbe und Oberflächenglanz.

Transluzente Fugenmassen für Glasfliesen und Mosaike sowie Keramikfliesen. Die durchscheinende Eigenschaft der Fugenmasse bringt die Fliesenfarbe optimal zur Geltung.

Foto: SWARCO Advanced Industry Systems

Amstetten, 18. Juni 2020 – Die Verarbeitung und Veredelung von Flachglasscherben zu Mikroglasperlen ist die Kernkompetenz von SWARCO. Mit über fünf Jahrzehnten Erfahrung und kontinuierlicher Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Amstettener Kompetenzzentrum für Glastechnologie setzt das Unternehmen immer wieder neue Maßstäbe für Glasperlen. Mit dem neuen Geschäftszweig SWARCO Advanced Industry Systems kann man nun jahrzehntelange Forschungsarbeit und Know-how rund um die universellen Anwendungsgebiete von Mikroglasperlen der Industrie zugänglich machen.

Transluzente Fugenmassen

Die Glasfüllperlen von SWARCO Advanced Industry Systems werden in der Baustoffindustrie unter anderem für transluzente Fugenmassen verwendet, die das Licht nicht nur reflektieren, sondern auch brechen. Die Farben von Glasmosaiken beziehungsweise Glasfliesen werden dadurch verstärkt und ein schillernder Effekt entsteht. Die durch SWARCOFORCE Glasfüllperlen verdichtete Oberflächenstruktur ist wasserfest und sorgt für ein einfaches Entfernen von Verunreinigungen.
Als Zusatz bei Bodenversiegelungen tragen die Mikroglasperlen zur Erhöhung der Rutschhemmung bei. Mit Haftvermittlern beschichtet, stellen sie eine bessere Haftung zum Grundmaterial her.

Die erste Wahl bei Füllstoffen

Die Vision „SWARCOFORCE ist die erste Wahl bei Füllstoffen aus Glasperlen für die Industrie“, scheint nicht zu hoch gegriffen. Zu den Kunden von SWARCO Advanced Industry Systems zählen bereits führende Hersteller von Baustoffen in Europa und Asien. „Wir liefern verschiedene Arten von Glasperlen und Korngrößen. Unser Produktionsprozess gewährleistet enge Siebkurven, die wir auf individuelle Kundenwünsche anpassen können“, sagt Robert Buchinger, Business Development bei SWARCO Advanced Industry Systems.

Circular Economy

SWARCO Advanced Industry Systems verfügt über das nötige Know-how, um aus Recyclingprodukten hochwertige Glasperlen zu produzieren. Die Herkunft und der Weg des Glases sind dabei rückverfolgbar. Der Zukauf erfolgt regional im Umkreis um die jeweiligen Produktionswerke, um lange Transportwege des Rohstoffs zu vermeiden.

Corporate Data

SWARCO Advanced Industry Systems ist Teil der internationalen SWARCO Gruppe und macht die universellen Vorteile der Glasperle für industrielle Spezialanwendungen nutzbar. Was 1969 mit kleinen Reflexglasperlen für Straßenmarkierungen begann, hat sich bis heute zu einem der weltweit führenden Hersteller von Mikroglasperlen mit Produktionsstätten in Europa, den USA und Saudi Arabien entwickelt. Mikroglasperlen dienen als hochwertiger Füllstoff bei Industrieanwendungen und als Strahlmittel für Oberflächenbehandlungen. In der Verkehrstechnik reflektieren die im Markierungsmaterial eingebetteten Mikroglasperlen das Scheinwerferlicht und halten damit Straßenmarkierungen sichtbar. Besonders bei Nacht wird dadurch die Verkehrssicherheit erhöht.

Weitere Informationen unter www.swarco.com/ais