Typ-I-Markierungen

Das Standardsystem für die Landstraße


Sogenannte Typ-I-Markierungen sind eine weit verbreitete und sehr wirtschaftliche Markierungsform in vielen Ländern Europas.

Besondere Kennzeichen:

Dieser Markierungstyp liefert gute Tagessichtbarkeit und – je nach Glasperle – gute bis ausreichende Nachtsichtbarkeit bei trockenen Straßenverhältnissen.

Nachteil:

Bei Dunkelheit und Schlechtwetter (Nebel, Regen) mindert
ein Wasserfilm auf den Glasperlen die Retroreflexion des Scheinwerferlichtes. Die Markierung wirkt dann „blind“ und ist kaum erkennbar. Der Wasserfilm verursacht eine unerwünschte Spiegelreflexion, die den Gegenverkehr blendet.

Gut zu wissen:

Typ-I-Markierungen können mit allen zugelassenen
spritzbaren Markierungsstoffen sowie Thermo- und Kaltplastiken als Glattstrich hergestellt werden. Jeweils speziell darauf abgestimmt sind Glasperlengemische in den Größen zwischen 100 und 850 μm.



SWARCO ROAD MARKING SYSTEMS: Unser Name ist System.

Jedes Markierungssystem ist eine maßgeschneiderte Kombination aus Markierungsmaterialien und Reflexglasperlen. Wir beraten Sie gerne, welches System am besten zu Ihren spezifischen Anforderungen passt:

Applikation Dünnschichtmarkierung
2-Komponenten Kaltspritzplastik

Downloads

Downloads