sujetsujet

Gleitflächenbeschichtung

Gleitflächenbeschichtungen kommen in Fahrsichertheits-Zentren zur Anwendung. Sie dienen zur Erzeugung besonders glatter Straßenbeläge. Oftmals werden diese Gleitflächen zusätzlich unter Wasser gesetzt, um damit kritische Fahrsituationen zu simulieren, wie starkes Bremsen, Aquaplaning oder Ausweichen eines plötzlich auftauchenden Hindernisses.

Unser System besteht aus der H145 G Gleitflächenplastik und dem 2-K UV-Klarlack. Mit diesem Markierungssystem kann man Griffigkeitswerte von nur 20 SRT erreichen.

Beschreibung

Technische Information

H145G Gleitflächenplastik

2-K UV-Klarlack