sujet

Rüttelstreifenmarkierung – Geisterfahrer - Effektive Verhinderung von Geisterfahrern

21.07.2017

Rüttelstreifenmarkierung – Geisterfahrer - Effektive Verhinderung von Geisterfahrern

 

Bereits 2015 wurden erste Tests durchgeführt mit Hilfe von Rüttelstreifen Geisterfahrer zu verhindern. Nun hat Konstantin Berkovych ein weiteres Projekt gestartet. Das Material dazu ist wieder von der SWARCO LIMBURGER LACKFABRIK GmbH. Das System besteht aus einer Kombination quer zur Fahrbahn verlaufenden 70 cm breiten und 2 cm tiefen Fräsung und einer speziell geformten Kaltplastikwulst aus der LIMBOPLAST für Rüttelstreifen. Die Rüttelstreifenmarkierung wirkt aus der Falschfahrerperspektive haptisch mit kräftigem Rütteln und einem akustischen Signal. In der korrekten Fahrtrichtung spürt der Fahrer nicht mehr als eine kleine Bodenwelle. Das aktuelle Projekt wurde in Baden-Württemberg durchgeführt. Die Markierung befindet sich an der Bundesstraße 29 an der Anschlussstelle Lorch/Ost in der Nähe von Stuttgart. Landesverkehrsminister Winfried Hermann sagte: „Es gibt viele innovative Ideen, Falschfahrer stoppen zu können, aber diese Variante erscheint vielversprechend.“

Ein Video finden Sie hier:

http://www.focus.de/auto/videos/testlauf-in-baden-wuerttemberg-polizist-erfindet-neue-fahrbahnmarkierung-gegen-geisterfahrer_id_7360138.html

Für weitere Information können Sie uns gerne kontaktieren:

T. +49-6432-9184-0 oder info.limburgerlackfabrik@swarco.com

Möchten Sie unsere News regelmäßig per E-Mail erhalten?

Schicken Sie eine Mail mit dem Betreff "News" an folgende Adresse: info.limburgerlackfabrik@swarco.com