sujet

TAG DES ZEBRASTREIFENS MIT GRATISAKTION DER LIMBURGER LACKFABRIK

03.09.2012

Am 1. September veranstaltete die Deutsche Studiengesellschaft für Straßenmarkierungen e.V. (DSGS) heuer zum vierten Mal in Folge den "Tag des Zebrastreifens".

60 Jahre nach der Einführung des Zebrastreifens in Deutschland – der erste wurde 1952 in München installiert – soll dieser Tag das Bewusstsein für die Bedeutung von Straßenmarkierungen für die Verkehrssicherheit schärfen.

Im Ortsgebiet ereignen sich laut DSGS ca. 80 % aller Unfälle mit Fußgängerbeteiligung beim Überqueren der Straße – mit einem überproportional hohen Anteil an verletzten Kindern und älteren Menschen. Neben baulichen Maßnahmen und Ampeln tragen vor allem Zebrastreifen zu mehr Sicherheit beim Überqueren der Straße bei.

Der Aktionstag soll dazu anregen, dass Kommunen die Qualität ihrer Zebrastreifen überprüfen und diese falls nötig erneuern. Als Mitgliedsunternehmen der DSGS hat sich natürlich auch die LIMBURGER LACKFABRIK an der Aktion beteiligt und in der Stadt Limburg zwei Zebrastreifen kostenlos erneuert.