sujet

Burgenländischer Innovationspreis 2017

10.11.2017

Zum zweiten Mal hat SWARCO FUTURIT den Burgenländischen Innovationspreis in der Kategorie Großunternehmen gewonnen. Mit der innovativen Produktentwicklung MiTra (mobiler-intelligenter-Trailer) sicherte sich das Unternehmen den 1. Preis und ist damit für den „Staatspreis Innovation“ in Wien nominiert. Die Preisverleihung fand am 7. November 2017 in Eisenstadt statt.

MiTra ist ein mobiler, vernetzter und „sprechender“ Warnleitanhänger für den Einsatz auf Autobahnen oder Schnellstraßen. Er ist mit Sensoren bestückt und mit einer Zentrale verbunden, um die aktuelle Verkehrslage erfassen zu können. Ein Operator kann die Verkehrsinformationen aus der Zentrale an die Fahrzeuge über die Infrastruktur-zu-Fahrzeug Kommunikation (V2X oder C2X Funkmodul) senden. Zusätzlich wird die energieeffiziente RGB LED-Matrix Anzeige genutzt, um vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer entweder mittels Bildern oder Texten zu informieren. Der Warnleitanhänger ist z.B. zur Absicherung für temporärer Baustellen geeignet, bei dem Verkehrsteilnehmer über Geschwindigkeitsbeschränkungen oder Gefahrensymbole elektronisch mittels des V2X Funkmoduls und optisch über die LED-Matrix Anzeige informiert werden.

Und es gibt bereits den ersten Auftraggeber für MiTra: Österreichs Autobahnbetreiber ASFINAG wird diesen intelligenten Trailer künftig einsetzen.