KOMMUNIKATIONS-STEUERUNG

Moderne Kommunikationssteuerung: SHDSL - PROXY ROUTER

KOMMUNIKATIONS-STEUERUNG Moderne Kommunikationssteuerung: SHDSL - PROXY ROUTER

Die SWARCO KOMMUNIKATIONSSTEUERUNG bietet maximale Bandbreite für eine Vielzahl von Kommunikationstechnologien (verdrillte Kupferkabel, Glasfaser- oder 3G-Modem).
 
KOMMUNIKATIONSSTEUERUNG - PROXY / ROUTER: LEISTUNGSFÄHIG - SCHNELL - ZUVERLÄSSIG

Die leistungsstarke ARM-CPU kann verwendet werden, um eigene Programme auszuführen, d. h. Kommunikationsproxys oder vollständige Anwendungen für die Autobahnsteuerung mit direkter Steuerung der Wechselverkehrszeichen.

Vorteile

Technische Details

Verarbeitungssystem

Die KOMMUNIKATIONSSTEUERUNG ist mit einer Atmel AT91RM9200-CPU ausgestattet, die intern mit 180 MHz läuft. Es verfügt über 32 MB RAM, 64 MB Flash-Speicher.

Software

Die Platine verfügt über einen 2.6-basierten Linux-Kernel mit SCP-, Telnet-, FTP- und DHCP-Servern. Es verwendet das OSPF-Protokoll (Open Shortest Path First) für dynamisches Routing, um Netzwerkredundanz und Lastausgleichsfunktionen zu ermöglichen. Proxy-Softwarepakete können für die Kommunikation mit Verkehrssteuerungen verschiedener Typen installiert werden.

Elektrisch

Das Modem benötigt eine Versorgungsspannung von 230 V Wechselstrom / 50 Hz und verfügt über ein internes Schaltnetzteil, das die 230 V Wechselstrom in die intern erforderlichen Spannungen umwandelt. Das 50-Hz-Netz wird für die netzsynchronisierte Zeit in die CPU getaktet.

Mechanisch

Das Gerät ist als Einzelplatine in einer Metallbox mit Befestigungen für die DIN-Schiene konzipiert.

Betriebsumgebungstemperatur: -40 °C bis + 70 ° C

Größe (B x T x H): 298 x 120 x 42 mm (ohne Anschlüsse)

Gewicht: 1,06 kg

Downloads

Downloads