SDG3000 SCHLEIFEN- DIAGNOSESET

Inkl. Referenzschleife und Isolationsmessgerät

SDG3000 SCHLEIFEN-           DIAGNOSESET Inkl. Referenzschleife und Isolationsmessgerät

Mit dem SDG3000 Gerätesatz können alle notwendigen Messwerte einer Schleife ermittelt werden. Er ermöglicht die zuverlässige Überprüfung vorhandener Induktionsschleifen-systeme wie Messung der Induktivität und die Prüfung der Isolation der Schleife. Mit Hilfe der mitgelieferten Referenz-schleife kann die Vorbedämpfung des Schleifenuntergrunds (Fahrbahn) ermittelt werden. Alle notwendigen Komponenten sind in einem robusten Aluminiumkoffer untergebracht.


MESSWERTE:

Die sichere Funktion der Detektoren hängt wesentlich von der technisch einwandfreien Installation und Verlegung der Schleifen ab, da sie die Sensoren der Detektoren sind.
Bei jeder Schleifenverlegung sollten die drei wichtigsten Messwerte einer Schleife (ohne und mit Zuleitung) festgehalten werden:
• Widerstand der Schleife (in Ω)
• Induktivität (in μH) – optimaler Wert (80 – 300) μH
• Isolationswiderstand (in Ω) – größer 100 M,
   bei Neuinstallation größer 1 GΩ (nur Schleife)

LIEFERUMFANG:

  • Aluminiumkoffer (LxHxB): 480 mm x 385 mm x 185 mm
  • Referenzschleifenbrett (LxH): 400 mm x 300 mm
    • Induktivität ca. 100μH
    • inkl. Anschlusskabel ca. 1 m
    • in Verbindung mit LCR-Messgerät zur Vorbedämpfungsmessung
  • Voltcraft LCR-Messgerät 4080
  • Fluke 1507 Isolationsmessgerät
  • Anleitung zur Schleifenverlegung / Schleifenverlegung TLS
battery_charging_full

Batterie-
betrieben

find_replace

Ein Gerätesatz für
alle relevanten Messungen
an Schleifensystemen

business_center

Alle Geräte
sicher in stabilem Aluminiumkoffer

swap_calls

Unterstützung für die optimale Schleifenverlegung und Kontrolle

Downloads

Downloads