Nachleuchtsysteme

Für Fluchtwege und Radwege.

Heidi Ehlert


"SWARCO Nachleuchtmarkiersysteme, entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Pigmentspezialisten NighTec, sind Markierungen, die tagsüber UV-Licht speichern und bei Dunkelheit Licht in gelbgründer oder aquablauer Farbe wieder emittieren."

Heidi Ehlert, Forschung & Entwicklung, Road Marking Systems Division

SWARCO Nachleuchtsysteme, entwickelt in Kooperation mit dem Pigmentspezialisten NighTec, sind Markierungen, die tagsüber UV-Licht speichern und dieses bei Dunkelheit in gelbgrüner oder blaugrüner Farbe wieder emittieren. Die Nachleuchtdauer und -intensität hängt von der Menge der Nachleucht-Aggregate und der Schichtdicke der Markierung ab und kann zwischen 8 und 10 Stunden erreichen. Die punktuell nachleuchtenden Aggregate erscheinen dem Betrachter auf größere Entfernung als eine durchgängig leuchtende Markierung.

Nachleuchtsysteme sind innovative SWARCO-Markierungen, die auf Radwegen oder in Parks im Dunkeln bessere Orientierung bieten und so die (Verkehrs-)Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger erhöhen.


Anwendungsgebiete

Typische Einsatzgebiete für Langzeit-Nachleucht-Sicherheitsleitsysteme:

input

Geschlossene Räume, in denen starker Rauch auftreten kann (z.B. Tunnel, Parkhäuser)

location_city

Mehrgeschossige Gebäude mit vielen Personen und Mehrfachnutzungen, z.B. Produktionsstätten, Bürogebäude, Kraftwerke, Lager, Logistikzentren, etc.

airplanemode_active

Flughäfen, U-Bahnen

directions_bike

Rad- und Fußwege

Downloads

Downloads