Arbeitsstellenmarkierungen

Hochsichtbare Straßenmarkierungen.


Arbeitsstellenmarkierungen sind temporäre Markierungen, die für den Zeitraum zwischen der Eröffnung eines neuen Straßenabschnitts und der Applikation der permanenten Markierung verwendet werden. Sie haben eine spezielle Farbgebung, die sich von Land zu Land unterscheidet. Gelbe Markierungen (z.B. in Deutschland) überschreiben die normalen weißen Markierungen und müssen daher von hoher Qualität sein. Die hohe Verkehrsbelastung / Verkehrsdichte macht eine sorgfältige Auswahl des Kennzeichnungssystems erforderlich. Darüber hinaus müssen die Markierungen auch bei ungünstigen Witterungsbedingungen angebracht werden können, sie müssen schnell trocknen und auch bei Feuchtigkeit gut am Untergrund haften.


Applikation von Arbeitsstellenmarkierungen