sujet

SWARCO in Österreich

Gründungsstandort und Konzernsitz

Österreich, genauer gesagt Wattens in Tirol, ist der Sitz der Dachgesellschaft der SWARCO-Gruppe, der SWARCO AG. Diese umfasst über 80 Tochterunternehmen in 20 Ländern und beschäftigt weltweit rund 2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Ursprünge SWARCOs liegen in Amstetten in Niederösterreich, wo der Tiroler Industrielle Manfred Swarovski 1969 seine erste Glasperlenfabrik errichtete. Glasperlen, die dafür sorgen, dass Straßenmarkierungen nachts retroreflektieren und so zur Verkehrssicherheit beitragen.

Heutzutage umfasst die SWARCO-Gruppe in Österreich folgende Unternehmen:

  • SWARCO AG, Wattens – Konzernsitz, Managementzentrale, Beteiligungsverwaltung, zentrale Dienstleistungen für die Unternehmen der SWARCO-Gruppe
  • M. SWAROVSKI GmbH, Amstetten – unser Kompetenzzentrum für F&E in Sachen Glastechnologie und die Produktion von Nieder- und Hochindexperlen
  • SWARCO FUTURIT GmbH, Perchtoldsdorf und Neutal – weltweit führender Hersteller von LED-basierten Verkehrsampeln, Wechselverkehrszeichen, Eisenbahnsignalen und Straßenbeleuchtungen
  • SWARCO HEOSCONT GmbH, Guntramsdorf, Wattens, Wörgl und Neutal – Dienstleister für professionelle Fahrbahnmarkierungen
  • SWARCO TRAFFIC AUSTRIA GmbH, Perchtoldsdorf – die ehemalige Signalbau Huber Verkehrstechnik, Systemintegrator für intelligente Verkehrssysteme
  • SWARCO RECYCLING GmbH, Wattens – Tirols Partner für die Sammlung und Wiederverwertung von Altglas (Verpackungsglas und Flachglas)

Die zentrale Anlaufstelle für Anfragen aller Art erreichen Sie in Wattens unter office.ag@swarco.com.